Auszubildende

Ihre Ausbildung bei HANSA-HEEMANN

Wenn Sie sich für Lebensmitteltechnik interessieren, dann sind Sie bei uns genau richtig: bei der HANSA-HEEMANN AG erfahren Sie nicht nur, wie das Wasser vom Brunnen in die Flasche kommt, sondern übernehmen frühzeitig verantwortungsvolle Aufgaben und werden voll in Ihr Team integriert. Azubi-Tagungen, Austauschprogramme, Projektarbeit, Einführungs- und Entwicklungsgespräche gehören bei uns genauso zur Ausbildung wie die Vorbereitung auf die schriftliche beziehungsweise mündliche Abschlussprüfung. Und auch nach Ihrer Ausbildung sorgen wir mit unseren Fortbildungsprogrammen dafür, dass Sie sich weiter qualifizieren können. Bei HANSA-HEEMANN werden Sie nicht nur gefördert, sondern auch gefordert!

Alles in allem bieten wir Ihnen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen spannende und abwechslungsreiche Ausbildungswege.

 

Maschinen- und Anlagenführer

Sie sind technisch und praktisch versiert und packen gerne mit an? Dann ist unsere zweijährige Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnik das Richtige: Sie lernen das Einrichten, Umrüsten und Bedienen unserer modernen Produktionsanlagen. Mit Ihrem erworbenen Fachwissen sorgen Sie für den reibungslosen Ablauf unserer Getränkeproduktion.

 

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Sie interessieren sich für die Lebensmittelproduktion und insbesondere für die Getränkeherstellung? Dann starten Sie mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik. In den ersten zwei Lehrjahren lernen Sie zusammen mit den Auszubildenden zum Maschinen- und Anlagenführern die technischen Feinheiten dieses Berufes. Im dritten Lehrjahr erfahren Sie Grundlegendes zur Lebensmittelherstellung und werden in der Qualitätssicherung eingesetzt.

 

Fachkraft zur Lagerlogistik

Wenn Ihre Stärken eher in der Bewältigung logistischer Aufgaben liegen, so ist die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik genau das Richtige für Sie. In der dreijährigen Ausbildungszeit lernen Sie, wie die optimale Lagerhaltung sowie der reibungslose Versand unserer Produkte gemeinsam mit unserem Fuhrpark und unseren Logistikpartnern bewerkstelligt wird.

 

Industriekaufmann / Industriekauffrau

Sie sind eher kaufmännisch beziehungsweise betriebswirtschaftlich interessiert? Dann lassen Sie sich von uns zur Industriekauffrau beziehungsweise zum Industriekaufmann ausbilden. In dieser Ausbildung lernen Sie sowohl die kaufmännische Bereiche unserer Zentrale in Rellingen kennen – wie beispielsweise den Einkauf, den Vertrieb, das Controlling und das Personalwesen - als auch unsere Produktionsbereiche am Standort Trappenkamp.

 

Fortbildung

Wir fördern auch die Fortbildung unserer Mitarbeiter: bei uns können Sie sich nach Ihrer erfolgreichen Ausbildung beispielsweise zum Getränkebetriebsmeister oder Kunststofftechniker fortbilden.